×

Werder zum dritten Mal in Serie unbesiegt: 1:1 in Freiburg

Werder Bremen hat seinen guten Saisonstart ausgebaut und sich vorerst im oberen Mittelfeld der Fußball-Bundesliga festgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt spielte am Samstag 1:1 (1:1) beim SC Freiburg und blieb damit im dritten Spiel in Serie unbesiegt. Der Österreicher Philipp Lienhart (15. Minute) hatte die Gastgeber zunächst mit seinem ersten Bundesliga-Tor in Führung gebracht. Kurz darauf erzielte Niclas Füllkrug (25.) per Foulelfmeter noch vor der Halbzeit den Endstand. Auch die Freiburger stehen nach ihrem zweiten Remis in dieser Spielzeit im Mittelfeld der Tabelle. Für das etwas bessere Team von Trainer Christian Streich wäre aber mehr drin gewesen.

Autor:

dpa
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt