×

Neuer Corona-Reihentest in Friedland gestartet

Im Grenzdurchgangslager Friedland im Landkreis Göttingen hat am Dienstag ein weiterer Reihentest auf das Coronavirus begonnen. «Bis in die Abendstunden sind 400 Tests geplant», sagte eine Sprecherin der Landesaufnahmebehörde (LAB) Niedersachsen. Mit aussagekräftigen Resultaten sei nicht vor Donnerstag zu rechnen. Bisher gelten insgesamt 48 Menschen im Grenzdurchgangslager als infiziert. Betroffen sind Flüchtlinge, Spätaussiedler und Mitarbeiter der Einrichtung.

Autor:

dpa
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt