×

Bremer Zoll findet 1,4 Tonnen Kokain

Der größte einzelne Drogenfund des Bremer Zolls im vergangenen Jahr waren 1,4 Tonnen Kokain mit einem Marktwert von etwa 150 Millionen Euro. Das Rauschgift sei im Oktober 2020 in Bremerhaven in einer Ladung Bananen aus Südamerika entdeckt worden, teilte das Hauptzollamt Bremen am Dienstag mit. Der große Fund werde aus ermittlungstaktischen Gründen erst jetzt öffentlich gemacht. «Diese Kokainsendung zeigt, dass Bremerhaven als viertgrößter Containerhafen Europas nach wie vor als ein Eingangstor nach Europa für die Kokainschmuggler gilt», sagte Amtschefin Nicole Tödter.

Autor:

dpa
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt