×
Container gesprengt / Vier Verletzte bei Massenschlägerei / Corona-Kontrollen

Silvesternacht: Zahlreiche Einsätze in Hameln-Pyrmont

HAMELN-PYRMONT. Alles, was Spaß macht, war verboten. Raketenverkauf untersagt, keine große Silvesterparty, nicht einmal daheim. Dafür starke Polizeipräsenz und Kontrollen nach dem Infektionsschutzgesetz. Es war ein Jahreswechsel im Zeichen der Corona-Pandemie. Und doch erhellten nach Mitternacht viele bunte Raketen den Himmel, zerrissen unzählige laute Knalle die Stille. Polizisten, Ärzte, Pflegekräfte und Feuerwehrleute waren im Dauereinsatz.

Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt