×

Maststall in Bäntorf scheint unumgänglich

BÄNTORF. Im Kampf gegen einen weiteren Maststall in ihrem Ballungszentrum industrieller Landwirtschaft hatte die Interessengemeinschaft Bäntorf (IGB) Hilfe bei der Politik gesucht. Ihre Bilanz nach acht Gesprächsrunden und insgesamt rund 17 Stunden ist ernüchternd: „Viel Verständnis und Absichtserklärungen gab es, aber wenig Hoffnung“, sagt Sprecherin Bettina Schröder-Brautlecht. Weil Politik und Gesetzgebung mit der Entwicklung nicht Schritt halten.

Avatar2

Autor

Ingrid Stenzel Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt