×

Interview: Wie Hamelns Stadtchef eine Blamage abwendete

HAMELN. Eigentlich schien alles klar: Auf dem Bildungs- und Gesundheitscampus vor dem Basberg wird nicht der preußische Kriegsgeneral Alexander von Linsingen per Straßennamen geehrt, sondern die mit Hameln-Pyrmont verbundene Pazifistin, Frauenrechtlerin, Bildungspionierin und SPD-Politikerin Ada Lessing. Darauf hatte sich die rot-grüne Mehrheitsgruppe geeinigt. Doch im Rat überraschte Oberbürgermeister Claudio Griese (CDU) in letzter Sekunde mit einem Gegenvorschlag.

Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt