×

Dürfen Corona-Positive wirklich im Sana-Klinikum weiter arbeiten?

HAMELN-PYRMONT. Die Behauptungen – sollten sie der Wahrheit entsprechen – können Angst schüren, sowohl um die Patienten als auch um die Kollegen und die Betreffenden selbst: „Im Krankenhaus arbeiten manche trotz eines positiven Corona-Tests.“ Die Reaktion des Sana-Klinikums Hameln-Pyrmont folgt schnell auf die Anfrage: „Nein, das stimmt nicht.“ Auch im Rahmen des Deutschen Pflegetages am vergangenen Donnerstag in Berlin kam das Thema auf den Tisch.

Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt