weather-image
14°
Kriminalstatistik 2009: Zahl der aufgeklärten Straftaten erreicht in Bad Münder Höchstwert

Zwischen Deister und Süntel lebt sich‘s sicher

Bad Münder (jhr). Der positive Trend bei der Kriminalitätsbekämpfung im Bereich des Polizeikommissariats Bad Münder ist für Jürgen Keller, Leiter des Kriminalermittlungsdienstes (KED), deutlich ablesbar: Im eigenen Zuständigkeitsbereich konnten im vergangenen Jahr 72,73 Prozent der Straftaten aufgeklärt werden – seit 1994 lag die Aufklärungsquote nie höher. Keller nicht ohne Stolz: „Innerhalb Niedersachsens ist damit auch eine Spitzenposition im Vergleich zu anderen Kommissariaten erzielt worden.“ Der Landesschnitt liegt bei 59,97 Prozent, der der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont bei 66,98 Prozent.

270_008_4280338_Grafik_Kri.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt