×

Zentrale Themen des FDP-Kandidaten: Digitalisierung und Fachkräftemangel

BAD MÜNDER. Er weiß, dass es nicht einfach wird: In den Umfragen zur Niedersächsischen Landtagswahl am 9. Oktober steht die FDP aktuell bei sechs Prozent. Je nach Umfrage-Institut mal etwas mehr oder etwas weniger. Unter Umständen sind die Liberalen damit in der folgenden Legislaturperiode nicht mehr im Landtag vertreten. „Ich muss zuversichtlich sein, vielleicht fahren wir ja ein besseres Ergebnis ein, als es die Prognosen vorhersagen“, sagt Alexander Wessel.

Autor:

Thomas Vahle
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt