×

Workshop der Feuerwehr: Taktik und Technik im Kampf gegen Vegetationsbrände

BAD MÜNDER. Alles auf rot – die Vorhersage im Graslandfeuerindex für die Stationen im Dreieck zwischen Hameln, Barsinghausen und Bückeburg sieht den heutigen Dienstag und die kommenden drei Tage die zweithöchste Warnstufe überhaupt vor. Und auch die Waldbrandgefahr ist mit Stufe drei hoch, steigt zum Ende der Woche hin noch an. Weil sich Wald- und Vegetationsbrände mit spezieller Taktik und besonderen Löschmitteln besser bekämpfen lassen, bildeten sich heimische Feuerwehrmitglieder jetzt in einem Workshop fort.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt