×

Wohin mit den Flüchtlingen?

Bad Münder/Hameln. Im Januar dieses Jahres haben 25 042 Menschen in Deutschland einen Asylantrag gestellt – 70 Prozent mehr als im Januar 2014. Aktuell beziehen 775 Menschen im Landkreis Hameln-Pyrmont Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, in Bad Münder sind es 89. Bis Ende September werden im Kreis noch einmal 636 Flüchtlinge erwartet. Aufgrund dieser „Flüchtlingswelle“ hatte der Landrat jetzt zu einem „Runden Tisch Flüchtlinge“ eingeladen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt