×

Witzke ist raus

Bad Münder. Die Abstimmung über den neuen Vorsitzenden war gerade gelaufen, da war die Fraktion der SPD auch schon ein Mitglied ärmer. Swenja Witzke packte ihre Unterlagen und verließ den Raum – zurückkehren will sie nicht mehr. „Mein Entschluss steht fest – ich werde die Fraktion verlassen“, erklärte sie gestern gegenüber der NDZ. Mit der Wahl Heinrich Söfjers zum Fraktionsvorsitzenden der SPD sei „der Bock zum Gärtner“ gemacht worden. „Er hat die Gräben aufgerissen – und nun soll er sie wieder zuschütten?“, fragt sie. Ihren Fraktionsaustritt will sie heute schriftlich mitteilen. Sie sieht sich in Zukunft mit Anja Völksen „am Katzentisch.“jhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt