weather-image

Wird die Filmwelt in Bakede kleiner als angedacht?

BAKEDE. Im September hat der Rat die Weichen gestellt: Die für die Förderung des Filmwelt-Museums in Bakede notwendige Flächennutzungsplanänderung wurde abgesegnet. Damit könnten die Umbauarbeiten der Science-Fiction-Sammlung zu einem öffentlichen Museum starten – eigentlich. Denn nun gibt es neue Probleme.

Original-Requisiten aus Science-Fiction-Filmen haben es Martin Netter angetan. Foto: Archiv/Rathmann
lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt