weather-image
Mündersche Doktoren erzählen, über welches Thema sie ihre Dissertation geschrieben haben

Von Samen, Blutkörperchen und dem Knast

Bad Münder (st). Ganz Deutschland diskutiert zurzeit über eine Doktorarbeit mit dem schönen Titel „Verfassung und Verfassungsvertrag, Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU“. Worum es in dieser Dissertation geht, spielt aktuell keine Rolle – wichtig ist nur, dass ihr Verfasser, Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, nachweislich abgeschrieben hat. Auch zahlreiche Münderaner haben im Laufe ihrer akademischen Karriere einen Doktortitel erlangt – und wie sie einhellig beteuern: völlig legal, durch harte Arbeit. Die NDZ hat einmal nachgefragt, mit welchen Themen sich die münderschen Doktoren so auseinandergesetzt haben. Und die sind durchaus spannend – wenn sich der Leser nicht schon vom häufig in reinstem Fachchinesisch verfassten Titel abschrecken lässt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt