weather-image
23°

Uwe Nötzel zieht sich aus dem Rat zurück

BAD MÜNDER. SPD und Mehrheitsgruppe im Rat müssen sich einen neuen Vorsitzenden suchen: Fraktions- und Gruppenchef Uwe Nötzel hat am Dienstag seinen Verzicht auf alle Ämter öffentlich gemacht. Bereits am Montag hatte er die formale Erklärung an Bürgermeister Hartmut Büttner geschickt.

Uwe Nötzel

In dem Brief erklärt Nötzel, sein Schritt sei „ausschließlich gesundheitlich begründet“. Er habe „lange mit mir gerungen“ – mehrere gesundheitliche Krisen in den vergangenen Jahren und der Rat seines Arztes hätten letztendlich zu der Entscheidung geführt. Er sei „sehr gerne Mitglied des Rats“ gewesen – „auch in schwierigen Zeiten“, betont Nötzel. Der SPD-Mann war 2011 in den Rat gewählt worden und übernahm 2016 den Vorsitz der Fraktion sowie der Gruppe aus SPD, Grünen und Piraten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt