×

Über den Tod sprechen lernen

Eimbeckhausen. Eine ganze Generation, die nie gelernt hat, mit dem Tod umzugehen, nie gelernt hat, zu trauern. „Und wie sollen diese Eltern etwas, das ihnen selbst nie beigebracht wurde, weitergeben?“, fragt Christina Kratochvil vom Hospizverein Springe. Mit der Projektwoche „Hospiz macht Schule“ wollen die Trauerbegleiterin und drei ihrer ehrenamtlichen Kolleginnen jetzt den Drittklässlern der Grundschule Eimbeckhausen die Themen Tod, Trauer und Abschied näher bringen.

Autor:

MIra Colic
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt