×

Tourismus wird als Aufgabe definiert

BAD MÜNDER. Das Raumordnungsprogramm für den Landkreis Hameln-Pyrmont wird neu aufgestellt. Der Entwurf sieht unter anderem die Eingruppierung der Stadt Bad Münder als Standort mit der Entwicklungsaufgabe „Tourismus“ anstelle der bisherigen Aufgabe „Fremdenverkehr“ vor. Der Fachausschuss tagt dazu am Donnerstag.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt