weather-image
20°

Technik aus Eimbeckhausen für Sachsen

Eimbeckhausen (jhr). Riesenerfolg für Rohde & Schwarz Professional Mobile Radio. Das Unternehmen mit Sitz in Eimbeckhausen, besser bekannt unter der bisherigen Bezeichnung R&S Bick Mobilfunk, stattet Autobahnen in Sachsen bis 2010 mit Tetra-Digitalfunk aus.


Das Unternehmen hat die Ausschreibung zum Aufbau eines digitalen Funksystems für die Autobahnen im Freistaat Sachsen gewonnen. Der Vertrag mit einem Volumen von rund 4,8 Millionen Euro beauftragt die Eimbeckhäuser, als Generalunternehmer die analogen Betriebsfunkanlagen im Bereich des Autobahnamtes Sachsen durch IP-basierte Digitalfunktechnik nach dem internationalen Tetra-Standart zu ersetzen. Das neue Digitalfunksystem entlang der Autobahnen A4, A13, A14, A17, A38 und A72 soll bis Oktober 2010 betriebsbereit sein.

Rohde & Schwarz Professional Mobile Radio entwickelt und realisiert professionelle Mobilfunksysteme und Applikationen für Unternehmen sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Das Unternehmen agiert weltweit und hat bereits Mobilfunksysteme in über 30 Länder geliefert und dort in Betrieb genommen. Bekannte Beispiele sind das digitale Funknetz der Betreibergesellschaft des Panama-Kanals und das landesweite Sicherheitsnetz der Behörden in Malaysia.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt