×

Zugunglück vor 20 Jahren in Bad Münder: Explosion mit krebserregender Chemikalie

Eine Katastrophe, die in Erinnerung bleibt: Bundesweit rückte Bad Münder vor 20 Jahren in den Mittelpunkt, als am Freitag, den 9. September 2002, ein Bremsversagen für einen Frontalzusammenstoß von zwei Güterzügen im Deisterbahnhof sorgte. Durch die Kollision kam es zu Explosionen in Folge dessen ein Kesselwagen mit der krebserregenden Chemikalie Epichlorhydrin in Brand geriet und explodierte. Wir erinnern uns an diesen Tag und werfen einen Blick zurück.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt