weather-image
23°

Straßensperrung in der Innenstadt

BAD MÜNDER. Die Erreichbarkeit der Innenstadt ist durch die Sperrung der Hannoverschen Straße ohnehin schwierig – ab Montag wird sie für ein paar Tage aber noch schwieriger: Eine Vollsperrung im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße und Angerstraße wird zu erheblichen Verkehrsbelastungen auf der Ausweichroute führen.

Ohnehin unübersichtlich – und ab heute voll gesperrt – die Kreuzung Angerstraße und Bahnhofstraße. Foto: Rathmann

Nach einem Wasserrohrbruch muss eine größere Asphaltfläche im Kreuzungsbereich von Anger- und Bahnhofstraße erneuert werden (wir berichteten). Nach Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde soll das unter Vollsperrung erfolgen, weshalb der Verkehr über eine Umleitungsstrecke geführt wird – aus Fahrtrichtung Rohmelkreisel über die Wallstraße, vorbei an der Grundschule und die Straße Unter der Bleiche auf die Rahlmühler Straße und aus Richtung Angerstraße über die Wallstraße Richtung Rohmelkreisel – ebenfalls an der Grundschule vorbei. Die Arbeiten sollen am Freitag, 15. Februar, beendet sein.jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt