×

Sportplatz Eimbeckhausen: Kurz vorm Ziel weitere Spenden benötigt

EIMBECKHAUSEN. Spätestens Mitte Januar 2022 sollen die Sportplatzarbeiten beim VfB Eimbeckhausen beendet sein. Dieses Ziel hat sich der ehrgeizige VfB-Ehrenvorsitzende Jürgen Koch als Leiter der „Baukommission“ gesetzt. Dafür ist er aber weiterhin auf die Mithilfe von Spendern angewiesen.

Autor

Gert Mensing Reporter
Anzeige

Bis dahin, so hofft Koch, solle auch die Crowdfunding-Aktion bei der Volksbank Hameln-Stadthagen erfolgreich beendet sein.

Über die Volksbank hatte der VfB für die Aktion eine Summe von 5000 Euro eingeplant, wozu Gönner und Spender auf das Crowfunding-Konto insgesamt 2500 Euro einzahlen mussten; das Geldinstitut stockt die Summe dann auf. Bislang sind 81 Prozent der Aktion erfüllt. Das heißt: Auf dem VfB-Konto fehlen noch 470 Euro bis zum Abschluss.

Das könnte Sie auch interessieren...

„Mit Eigenleistungen können wir das nicht mehr schaffen“, betont Koch, der hofft, dass gerade in der Weihnachtszeit noch einmal Spendengelder dazukommen. Die Aktion bei der Volksbank läuft noch bis zum 15. Januar.

Von den vielen ehrenamtlichen Helfern werden indes noch Kleinigkeiten erledigt. Zum Abschluss der Sportplatzsanierung fehlt dann nur noch eine Bepflasterung eines Gehweges zwischen der Zuschauertribüne und dem Feuerwehrgelände. Die Steine dafür liegen dazu schon bereit.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt