×

Sponsorenlauf: Für das Hospiz aufs Eis

BAD MÜNDER/LAUENAU. Sie haben sich viel vorgenommen – doch das Ziel spornt sie an: Die Fußballer von Victoria Lauenau organisieren einen Sponsorenlauf, und der Erlös soll für das Hospiz in Bad Münder und die Anschaffung eines Defibrillators für den Sportplatz in Lauenau verwendet werden.

Anzeige

Dass Fußballer laufen, sogar viel laufen, ist nicht ungewöhnlich. Für die Sponsoren-Aktion begeben sie sich aber auf dünnes Eis – der Lauf soll in der Eishalle Lauenau stattfinden. 24 Stunden lang wollen die Sportler ununterbrochen auf dem Eis präsent sein, vom Start am Freitag, 1. November, um 19 Uhr, bis zur Schlusssirene am Sonnabend, 2. November, 19 Uhr.

Organisator Reinhard Stegemann, Abteilungsleiter Fußball bei Victoria Lauenau, hat bereits zahlreiche Sponsoren gefunden, die das Engagement der Sportler mit der Zusage für einen festgelegten Betrag je gelaufene Runde unterstützen. Damit im Anschluss aber Hospizleiterin Stephanie Kaiser eine ansehnliche Summe überreicht werden kann, wirbt er um weitere Sponsoren, gerne auch aus Bad Münder.

Das könnte Sie auch interessieren...

Das Hospiz wird zwar von den Kranken- und Pflegekassen unterstützt, muss aber jährlich 100 000 Euro selbst durch Spenden aufbringen. Dazu wollen die Fußballer einen kleinen Teil beitragen. Und Stegemann weiß auch, dass ein 24-Stunden-Lauf vom Publikumsinteresse lebt, daher lädt er Zuschauer in die Eishalle ein, die die lange Nacht durch gute Stimmung schnell vergehen lassen. Am Sponsoring Interessierte erreichen Stegemann unter 05043/37 51 und per Mail unter R.Stegemann@heuer-co.de.jhr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt