×

Solarberatung per Video-Konferenz: Klimaschutzagentur beantwortet Fragen

BAD MÜNDER. Photovoltaik boomt: Die Vorstellung, mit eigenem Solarstrom unabhängiger zu werden und gleichzeitig die Umstellung auf erneuerbare Energien zu unterstützen begeistert derzeit auch viele Münderaner. Aber: Wo gibt’s die geballten Informationen zum Thema? Worauf sollte geachtet werden? Die Klimaschutzagentur Weserbergland bietet aufgrund der hohen Nachfrage wieder einen Online-Vortrag mit Gruppenberatung an.

Anzeige

Per Video-Konferenz können sich Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden über die Nutzung von Solarenergie informieren. Am Montag, 22. August, findet von 18 bis 20 Uhr ein Vortrag mit anschließender Gruppenberatung statt.

Ein Energieberater der Verbraucherzentale Niedersachsen wird zunächst Basiswissen zur Solarstromerzeugung auf dem eigenen Dach vermitteln. Nach dem Vortrag können die Teilnehmenden in Gruppen ihre Fragen live an weitere Berater richten. Dabei kann es beispielsweise um technische und wirtschaftliche Aspekte, um den Eigenstromverbrauch und die Einspeisevergütung gehen. Auch Fragen, die sich auf besondere Gegebenheiten im eigenen Haus beziehen, können den Experten gestellt werden.

Selbst Eignung ermitteln - mit dem Solardachkataster des Landkreises

Die Klimaschutzagentur lädt dazu ein, vorab einen Blick auf das Solardachkataster des Landkreises zu werfen. Dort kann festgestellt werden, wie viel Strom auf dem eigenen Dach erzeugt werden kann. Das Kataster für Hameln-Pyrmont ist unter www.hameln-pyrmont.de/Wirtschaft-und-Klima/Klimaschutz/Solarportal zu finden.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind erforderlich und bis einschließlich Sonntag, 20. August, über das Anmeldeformular auf der Homepage der Klimaschutzagentur Weserbergland (www.klimaschutzagentur.org/privathaushalte/solarberatung) möglich. Die Zugangsdaten werden dann kurzfristig vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt. Aber Achtung: Nur 75 Plätze stehen zur Verfügung - sie werden nach dem Windhundprinzip vergeben. Bei vorherigen Veranstaltungen waren die Plätze schnell vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt