×

So war der Soundmix-Abschluss mit der Band „Tone Fish“

BAD MÜNDER. Eine gemütliche und unbeschwerte Atmosphäre genossen am Donnerstagabend zahlreiche Besucher des Konzerts der Hamelner Folk-Band „Tone Fish“ in der Musikmuschel im Kurpark von Bad Münder. Gemütlich zwar – aber vor allem auch mitreißend. Das war dem Publikum anzumerken, das bei zahlreichen Titeln mitklatschte.

Autor:

Sebastian Wilk
Anzeige

Das Konzert bildete den Abschluss der dieses Jahr in die 24. Saison gestartete Open-Air-Konzertreihe „Soundmix im Park“ – die Künstler von Tone Fish bildeten einen würdigen Abschluss.

Tone Fish spielt seit rund neun Jahren auf mehr als 700 Konzerten im gesamten Bundesgebiet. Dabei erfindet sich die Band, wie sie selbst von sich sagt, immer wieder neu. Gelungene Mischungen aus Irish-Folk gepaart mit Heavy Metal von Metallica oder mit Kompositionen von Goethe entführten die Zuhörer auf teils neue Art. Dass es in der Musikszene durchaus ein schmaler Grat ist, erklärte Sänger Stefan Gliwitzki, der in Bad Münder zusammen mit Michaela Jeretzky und Yogi Jockusch auftrat, dem Publikum. Selbst beschreibt die Band ihre Musik mit den Worten: „Die Mischung ist wie die Musiker – eigen und unvorhersehbar. Eigene Kompositionen und verfremdetes Diebesgut lösen einander ab und oft verschwimmen die Grenzen.“ Das bewiesen sie in Bad Münder – mit Zugaben.

Um die Gäste zu unterhalten, gab es zum Konzert im Kurpark auch ein gastronomisches Angebot. Wie Thomas Slappa, Geschäftsführer des Veranstalters GeTour, erleichtert sagte, „ist dies endlich wieder möglich, im Gegensatz zu den letzten zwei Jahren, wo die Coronamaßnahmen uns einschränkten. Da ging das nicht so unbeschwert.“

Vor der Konzertmuschel genießen zahlreiche Fans einen gemütlichen Abend.Fotos: Wilk
Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt