weather-image
17°

Rosenkreuzer präsentieren „ein Haus für die ganze Stadt“

BAD MÜNDER. „Ein Seminarhaus für alle, die etwas zu geben haben, ein Erholungshaus für alle, die Ruhe und Erholung brauchen, ein Besinnungshaus für alle, die über etwas nachdenken wollen, und ein Jugendhaus für alle, die Freude an Spiel und Sport haben.“ So erläutert Sabine Franke die Prinzipien des neuen „Haus 4“,

Das „Haus 4“ am Deisterhang wurde 1925 erbaut und diente zunächst als Erholungsheim, später als Landschulheim. Der Erholungsgedanke, betonen die Rosenkreuzer, soll hier bestehen bleiben. Geschäftsführer Wolfgang Scheid-Franke erläutert den Gästen der
lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt