×

Rettungskonzept der Feuerwehr geht auf

Hachmühlen/Hasperde. Der Unfall, der das Konzept bestätigte: Zwischen Hachmühlen und Hasperde ist gestern Mittag ein 21-Jähriger aus Hessisch Oldendorf von der Fahrbahn abgekommen und in die Schutzplanke geprallt. Der Fahrer sowie sein 20-jähriger Beifahrer wurden verletzt. Die Anfahrt zur Unfallstelle gestaltete sich für die Einsatzkräfte schwierig, weil der Abschnitt der Bundesstraße 217 von einer durchgehenden Mittelleitplanke eingefasst ist.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt