weather-image
16°

ProAM: Ohne die Helfer rollt kein Rad

BAD MÜNDER. Die ersten sind schnell da – und schnell wieder aus dem Blick. Renntempo halt, und da drückt die Spitzengruppe der 103 Kilometer langen Runde des Pro-AM-Radrennens schon mal mit fast 50 Stundenkilometern durch Hamelspringe. Essen? Trinken? Keine Zeit.

Verpflegung aufnehmen: In Hamelspringe haben die Teilnehmer die Hälfte der Rennstrecke bereits in den Beinen – damit die andere aber auch noch vor sich. Fotos: Huppert (2)

Autor:

Christoph Huppert und Jens Rathmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt