×

Neue Stele lädt zum Lichterfest

BAD MÜNDER. Pünktlich zum Lichterfest kam sie gestern an, die Original-Reproduktion der großen Glasstele, die im Mai zerstört worden war. Jetzt ist das Hauptexemplar der Glaskunstausstellung „Zeitenfluss“ allerdings nicht mehr draußen, sondern im Kurmittelhaus zu sehen.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite

Man habe sich gemeinsam mit dem Künstler Jean-Paul Raymond dazu entschieden, die Stele nicht an derselben Stelle wie ihre Vorgängerin aufzustellen, sagt GeTour-Chef Thomas Slappa. Nachdem über Standorte im Innen- und Außenbereich nachgedacht wurde, fiel die Wahl aufs Kurmittelhaus. „Als Verbindungselement zwischen drinnen und draußen“, erklärt Slappa. Die Stele kann am Sonnabend, 24. August, nach dem Glasharfenkonzert, das um 17 Uhr im Martin-Schmidt-Konzertsaal beginnt, gemeinsam mit den übrigen Glas-Ausstellungsstücken bei einer Führung mit der Kunstpädagogin des Forum Glas besichtigt werden.

Ab 19 Uhr schließt sich das Lichterfest an, bei dem der Kurpark von unzähligen Lampions beleuchtet wird; bei Einbruch der Dunkelheit gibt es zudem ein Feuerwerk. Bereits gestern Vormittag liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren: KVV-Mitglieder sorgten unter anderem dafür, dass Getränkewagen bereitstehen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt