×

Nach den Sprengungen in Hameln und Rodenberg: Warum sichern die Geldinstitute die Automaten nicht besser?

Wieder sind Geldautomaten in die Luft geflogen: Mittwochnacht in Hameln, in der Nacht zu Freitag in Rodenberg, und wieder war es eine niederländische Bande, die ins Nachbarland gekommen ist, weil die Chancen auf Beute vermeintlich besser sind. Wir haben bei den Geldinstituten nachgefragt, was sie für die Sicherheit tun, und ob das genug ist.

Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren...
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt