weather-image
Kehlkopfoperierte: 31. Auflage der Bundes-Patiententage findet erstmals am Deister statt

„Nach 30 Jahren ist Bad Münder dran“

Bad Münder. „Schön, dass Sie sich nach 30 Jahren Bad Ems nun erstmals für Bad Münder und das Weserbergland entscheiden haben“, freute sich der stellvertretende Landrat Torsten Schulte in seinen Begrüßungsworten. „Bad Münder hat einen hervorragenden Ruf“, lobte auch Friedrich Wettlaufer, der Präsident des Bundesverbandes der Kehlkopfoperierten. Der hat derzeit gut 6000 Mitglieder und hält seine 31. Patiententage erstmals am Deister ab.

270_008_7723885_Pat1.jpg

Autor:

VON CHRISTOPH HUPPERT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt