×

Mönke macht’s noch mal: Schwimmmeister-Legende wieder am Beckenrand

BAKEDE. „Ich kann es nicht lassen. Es macht immer wieder Spaß.“ Peter Mönkeberg steht am Beckenrand im Freibad Fischertal in Bakede, bereitet den großen Tag für kleine Schwimmer vor. Der Mann, der die Prüfung abnimmt und die Kinder mit Rettungsschwimmer Björn Halupka vorbereitet hat, ist eine Legende.

Autor

Detlef Erasmus Reporter
Anzeige

Hunderte Münderaner haben bei Peter Mönkeberg das Schwimmen gelernt. Eltern, die selbst bei Mönkeberg absolviert haben, vertrauen ihm inzwischen die Schwimmausbildung ihrer Kinder an. „Selten hatten wir so gutes Wetter beim Training. Selbst das nicht beheizte Becken hat 22 Grad“, sagt der Schwimmlehrer – kein Wunder, dass die Plätze im Kurs schnell vergeben waren.

Für die jungen Teilnehmer und Teilnehmerinnen galt es, möglichst oft beim dreiwöchigen Kurs dabei zu sein und fleißig die Kurs-Übungen im Nichtschwimmerbecken zu trainieren, bevor es dann ins tiefere Wasser ging. Die richtige Atmung, das bekannte O-A-I der Beinbewegung und den richtigen Schwimmzug mit den Armen galt es zu üben. Ganz wichtig aber auch, den Mut aufzubringen, sich in einem Becken zu bewegen, in dem kleine Kinder nicht mehr stehen können. Für das Seepferchen-Abzeichen musste es durchschwommen werden.

Allen, die den Kinderschwimmkurs verpasst haben, bietet sich ab Montag, 8. August, von 13 bis 14 Uhr eine weitere Möglichkeit, ihre Kinder für den nächsten Schwimmkurs anzumelden und sofort damit zu starten.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt