×
Das Ensemble „Radiks“ zeigt sein Lehrstück „Und dann kam Alex“ in der Aula der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule

Mobbing: Theaterstück soll Jugendliche sensibilisieren

Bad Münder (st). Der Vater säuft, der Mutter sind ihre feinmanikürten Nägel wichtiger – keiner kümmert sich um Alex. Und dabei geht es ihm gar nicht gut: In der Schule drangsalieren ihn seine Mitschüler. Da weiß Alex keinen Rat mehr und hält sich den Lauf einer Pistole an den Kopf. Hier beginnt das Theaterstück „Und dann kam Alex“ des Ensembles „Radiks“ aus Berlin, das die Schüler der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule (HWK) und der Astrid-Lindgren-Förderschule jetzt in der Aula der HWK vorgeführt bekamen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt