×

Kreisverkehr Hasperde: Schranke zerstört und illegal Müll abgelegt

HASPERDE. Am Donnerstag hat eine Verkehrsteilnehmerin am Kreisverkehr bei Hasperde eine illegale Entsorgung von Siedlungsabfällen gemeldet, wie der Landkreis Hameln-Pyrmont mitteilt. Der Landkreis sucht Zeugen.

Anzeige

Die illegale Müllbeseitigung fand auf der Unsener Straße statt, die parallel zur Bundesstraße 217 verläuft. Dabei handelt es sich – von der Bundesstraße aus gesehen – um die dritte Ausfahrt des Kreisverkehrs, der mit einer Schranke gesichert ist. Allerdings wurde auch diese Wegschranke zerstört. „Es ist jedoch unklar, ob dies im Zusammenhang mit der illegalen Entsorgung des Abfalls steht“, meint der Landkreis. Das Umweltamt des Landkreises ist nun auf der Suche nach Personen, die Hinweise zum Verursacher der illegalen Entsorgung geben können. Entsprechende Beobachtungen können per E-Mail unter abfall@hameln-pyrmont.de oder unter 05151/903-4300 beim Umweltamt gemeldet werden.

Das Umweltamt sucht Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können.
Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt