×

Kompostplatz am Osterberg nimmt Sonnabend Tannenbäume an

BAD MÜNDER/HAMELN. Das Weihnachtsfest ist vorbei, der Tannenbaum hat ausgedient – und nun? Wer das Bäumchen loswerden möchte, hat dazu am Sonnabend, 8. Januar, Gelegenheit: Der Kompostplatz am Osterberg in Bad Münder öffnet außer der Reihe zur Annahme von Weihnachtsbäumen von 9 bis 13 Uhr.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite
Anzeige

Auch am Sonnabend, 15. Dezember, ist der Kompostplatz zu dieser Zeit offen. Normalerweise ist die Anlage von Dezember bis Februar freitags von 13 bis 16 Uhr und jeden letzten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Derweil reagiert die Kreisabfallwirtschaft (KAW) auf die Infektionslage und öffnet den Entsorgungspark bei Afferde und den KAW-Kundenservice nur noch mit Termin.

Als Grund verweist die KAW auf eine Kontaktminimierung für Besucher und Beschäftigte im Hinblick auf die verstärkte Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ab Dienstag, 11. Januar, ist der Entsorgungspark Hameln demnach für Privatanlieferungen nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 05151/9561-30 und -36 geöffnet. Anlieferungen ohne Termin werden abgewiesen. Besucher des Entsorgungsparks werden geben, eine FFP2-Maske zu tragen.

Auch für Besuche beim KAW-Kundenservice in der Ohsener Straße 98 in Hameln ist ab sofort eine Anmeldung erforderlich; das gilt auch für den Verkauf von Spitzenmüllsäcken. Die Anmeldung ist unter 05151/9561-0 möglich. Das Betreten des Betriebsgebäudes ist nur mit einer FFP2-Maske gestattet, zudem gilt die 3G-Regel.

Da für die meisten Anliegen aber kein persönliches Erscheinen erforderlich ist, bittet die KAW vorrangig um telefonische oder elektronische Kontaktaufnahme. Der Kundenservice ist montags bis donnerstags von 7.30 bis 17 Uhr und freitags von 7.30 bis 16 Uhr unter 05151/9561-0 oder per Mail an kundenservice@kaw-hameln.de zu erreichen.

„KAW-Betriebsleiterin Sabine Thimm bedauert die erneuten pandemiebedingten Einschränkungen und hofft auf Verständnis für diese im Sinne des Infektionsschutzes notwendigen Maßnahmen“, teilt die KAW mit.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt