weather-image
20°

KGS steht „unter Beobachtung“

Bad Münder. Im Landkreis tobt eine hitzige Debatte um die künftige Schullandschaft. Obwohl erst ganz neu am Start, ist dabei auch die KGS Bad Münder nicht außen vor. Die Hamelner Schulbehörde stellt sie, wie die anderen Kooperativen Gesamtschulen im Kreisgebiet, „unter Beobachtung“.

270_008_6752151_lkbm101_0908_kgs0009.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt