×

Keine Kundgebung auf dem Steinhof zum 1. Mai

Der Maifeiertag ist ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland – Gewerkschaftsverbände erinnern an diesem Tag an die Anfänge der Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert. In Bad Münder nutzten Gewerkschaften den 1. Mai in den Jahren vor der Corona-Pandemie für öffentliche Kundgebungen – doch in diesem Jahr erneut nicht.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Politiker und Gewerkschaftsvertreter wiesen bei den Kundgebungen in der Vergangenheit auf aktuelle Probleme und Entwicklungen hin. Live-Musik, die legendäre Erbsensuppe und ein Unterhaltungsprogramm auch für Kinder lockten viele Besucher auf den Platz am Steinhof.

Das sind die Gründe für die Absage

Aber: In diesem Jahr wird es erneut keine Kundgebung zum 1. Mai in Bad Münder geben, erklärt der Vorsitzende der IG BCE-Ortsgruppe, Hans Georg Diekmann. Er begründet die Entscheidung mit zahlreichen Krankheitsfällen im Organisationsteam, aber auch das aktuelle Infektionsgeschehen habe zur Absage geführt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt