×

„Kaffeesahne-Affäre“: In Holzminden gab es einen ähnlichen Fall

Für die Stadt ist es eine schwarze Kasse, die im Rohmelbad geführt wurde – und die nun für Diskussionen sorgt. Die Stadt hatte dem Betriebsleiter des Freibads, Torsten Köberle, eine „erhebliche Pflichtverletzung“ vorgeworfen – und ihm fristlos gekündigt. Der Fall weckt Erinnerungen an eine ähnliche, wenn auch anders gelagerte Geschichte im Nachbarlandkreis Holzminden.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt