weather-image
36°

Interview: Kreisbrandmeister Wöbbecke zur Lage in Nienstedt

In der kommenden Woche wird in Nienstedt über die Zukunft der dortigen Feuerwehr gesprochen: Der Bürgermeister hat zu einer Bürgerversammlung geladen. Mit dabei ist am 25. Februar auch der ranghöchste Brandschützer des Landkreises Hameln-Pyrmont, Frank Wöbbecke. NDZ-Reporter Gert Mensing hat ihm gesprochen.

„Eine Pflichtfeuerwehr wäre denkbar, aber nicht wünschenswert.“: Frank Wöbbecke, Kreisbrandmeister, im NDZ-Interview.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt