×

Glas und Licht im Kurpark: Das Programm fürs Lichterfest

BAD MÜNDER. Jede Menge Glas im Kurpark – und die Kombination von Glaskunst und Licht hat die Organisatoren des Lichterfestes bewogen, die enge Kooperation mit dem Forum Glas auch bei der Traditionsveranstaltung des Kur- und Verkehrsvereins fortzuführen.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Zum Lichterfest am Sonnabend, 24. August, bildet ein Glasharfenkonzert im Martin- Schmidt-Konzertsaal um 17 Uhr den Auftakt zum illuminierten Abend im Kurpark, zu dem der Kur- und Verkehrsverein dann ab 19 Uhr einlädt.

„Bevor die Glasharfenistin Susanne Würmell ihre beiden Glasharfen zum Klingen bringt, wird Rektor Christoph Schieb die Preisträger des Wettbewerbs Glas in Bad Münder für Kinder an den vier Grundschulen in Bad Münder bekannt geben und jeweils mit einer kleinen Glasstele ehren“, kündigt Hermann Wessling vom Forum Glas an.

Im anschließenden Konzert werden auch Kinder aus drei Grundschulen, die zuvor an einem mehrtägigen glasmusikalischen Workshop teilgenommen haben, auftreten.

Im Konzert Würmells erklingt die historische Nauwerck-Glasharfe erstmals seit 90 Jahren. Mit zehn Fingern und etwas Wasser entlockt die Musikerin ihrem Instrument Töne, die von eindringlicher Kraft und Klarheit sind, aber auch zerbrechlich wie das Glas selbst. Musiklegenden tönen aus 43 von der Künstlerin selbst geschliffenen Kristallkelchen ihrer Glasharfe. Zu Gehör kommen Stücke von Frank Sinatra, Astor Piazzolla, den Beatles, den Comedian Harmonists, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach und anderen.

„Der Eintritt zum Konzert ist frei. Es wird anschließend um Spenden für die Künstlerin gebeten“, sagt Wessling.

Im Anschluss an das Konzert bietet die Kunstpädagogin des Forum Glas eine Führung zur Glaskunst-Ausstellung in Wandelhalle und Kurpark an. Die zahllosen Lichter und Lampions im Kurpark werden an diesem Abend auch der Glaskunst ein zauberhaftes Ambiente geben.

Höhepunkt des Abends ist das Lichterfest, das um 19 Uhr beginnt. Viele Helfer des Kur- und Verkehrsvereins sorgen dafür, dass der Kurpark von zahllosen Lampions beleuchtet wird, die ihn in ein zauberhaftes Licht setzen.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Mitglieder des Kur- und Verkehrsvereins zahlen 3 Euro. Neben einem Angebot an Speisen und Getränken gibt es zum Lichterfest auch Musik: Das Original Calenberger Blasorchester wird den Abend mit einem abwechslungsreichen Programm begleiten. Nach Einbruch der Dunkelheit wird ein Höhenfeuerwerk zu bewundern sein.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt