×

Fließt Geld aus dem Windpark-Dahle für Jugend und Soziales?

Die Energiewende soll, so ist es immer wieder zu hören, auch eine Strukturwende sein. Statt aus wenigen große Anlagen soll der Strom aus vielen dezentralen Einheiten kommen: Photovoltaik- und Biogasanlagen sowie Windräder. Unumstritten sind letztere nicht, doch spätestens in der aktuellen Diskussion um die Energieversorgung gewinnen sie sprunghaft an Akzeptanz. In Bad Münder will Betreiber Landwind zusätzlich noch einen weiteren Weg für mehr Akzeptanz anbieten: Geld, dass die Stadt frei einsetzen kann.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt