×
Spezialeinheiten des THW tragen Haus ab / Helfer geht im Korb der Drehleiter k.o.

Feuerwehr kann Gebäude nicht retten

Hachmühlen (ube). Das Feuer fraß sich rasend schnell durch die hohlen Holzwände des Fertighauses – die Feuerwehrleute konnten einfach nicht an die Flammen herankommen – das Gebäude an der Straße „Zum Heselbrink“ in Hachmühlen war nicht zu retten. Dach und Decken stürzten ein. An einen Löschangriff von innen war nicht zu denken. Zu gefährlich. Und so entschied Stadtbrandmeister Carsten Koch: „Das Einfamilienhaus muss abgerissen werden, sonst stehen wir morgen noch hier und löschen.“

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt