×

Familie schildert ihre Flucht aus der Ukraine bis Hachmühlen

In Sicherheit sitzen Tetiana und Serhii Lytvynenko, ihre Tochter Alena Uchar und der sechsjährige Selim am Esstisch von Helena und Michael Bost in Hachmühlen. Doch der Weg dorthin war lang – und traumatisch. Die Familie ist vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet. Mithilfe einer Dolmetscherin berichten sie von ihren Erlebnissen.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt