weather-image
20°

Ein regenfreier Sonntag lockt Familien auf die Kirmes

Bad Münder. Als hätte der Wettergott doch noch ein Einsehen mit den Veranstaltern der Deisterkirmes gehabt: Nachdem der Auftakt am Freitag ins Wasser gefallen war – selbst das angekündigte Höhenfeuerwerk musste aufgrund des Wetters ausfallen – und auch der Sonnabend überwiegend verregnet war, brach gestern die Sonne durch die Wolken. „Wenn es am heutigen Familientag trocken bleibt, war die Kirmes kein totales Verlustgeschäft“, sagte Organisator Jürgen Schädel.

270_008_6662137_lkbm_deisterkirmes2.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt