×

Ein Isländer als Goldesel

ROHRSEN. Goldesel? Nun ja, im Notfall springt dafür auch mal ein gestandenes Islandpferd ein. Von Hof Osterkamp, wo vor einigen Wochen die Frauenunion ein Frühstück veranstaltet hatte, war der Isländer mit Geldtaschen bepackt neben Ortsbürgermeisterin Elke Osterkamp und FU-Chefin Ilse Albers zum Feuerwehrhaus getrabt.

Autor

Gert Mensing Reporter
Anzeige

Dort wartete bereits eine Delegation der Jugendfeuerwehr Beber-Rohrsen. Seit 2017 ist die Gruppe aktiv. Ihre Leiterin Steffi Buschhorn und Stellvertreterin Karolin Groer freuten sich mit den Jugendlichen darüber, dass die Jugendwehr in den Genuss des Überschusses des FU-Frühstücks kommen sollte – und wie zuvor bereits andere Vereine und Organisationen im Deister-Sünteltal vom Frühstückserlös profitieren kann. 500 Euro wurden überreicht. Weil zum Frühstückstermin die Feuerwehr ein großes Radrennen absichern musste, konnten Buschhorn und Groer selbst nicht teilnehmen. Umso mehr freuten sie sich über die Spende für die Jugendarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt