weather-image

Ein Fest für Schlager-Fans

BAD MÜNDER. Ein Abend wie gemalt: Freunde des deutschen Schlagers kamen zum Start ins Wochenende im Kornhus absolut auf ihre Kosten – ein Gastauftritt von Isabel Krämer, die viele Besucher gerade erst in der Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ mit Stephan Mross gesehen hatten, veredelte die Schlagerparty.

Singt sich nach ihrem Fernseh-Erfolg in die Herzen des Publikums im Kornhus: Isabel Krämer. Foto: Mensing

Autor

Gert Mensing Reporter

Isabel Krämer hatte mit ihren aktuellen Hit „Hier ist der Sommer“ gleich zweimal hintereinander die Publikumsabstimmung in der TV-Show gewonnen. Die 26-jährige Sängerin aus Seelze brillierte zunächst als mehrfache Deutsche Meisterin im karnevalistischen Tanzsport, ehe sie den Weg auf die Bühne einschlug. 2013 wurde sie zur „Miss Hannover“ gekürt und gewann in Jahr darauf auch die Wahl zur „Miss Niedersachsen“. Im vergangenen Jahr war sie bei der Schlager-Trophy in Vilshofen, erfolgreich. Nach einer Vorausscheidung setzte sie sich dabei im Finale gegen elf Mitbewerber durch.

Der Hit „100 000 Farben“ brachte der singenden Rechtsanwaltsgehilfin den endgültigen Durchbruch. Mit diesem Titel eröffnete sie auch ihren Auftritt im Kornhus, nach sie von Frank Glaubitz, Gebietsleiter von Avacon, dem Sponsor der Sängerin, angekündigt wurde. Dabei präsentierte sich die 26-Jährige als Entertainerin mit großer Nähe zum Publikum – statt entfernt auf einer Bühne sang sie zwischen ihren Zuhörern. Neben Helene-Fischer-Songs sorgte auch ihr eigener Song „Hier ist der Sommer“ für einen überaus unterhaltsamen Abend und gut gelaunte Besucher.

Begeistert waren auch Claudia und Karl Mildenberger, die Kornhus-Inhaber. Aus einem einfachen Gespräch mit Glaubitz heraus sei die Idee entstanden, der jungen Sängerin aus der Nachbarschaft den Auftritt zu ermöglichen. Dass die sympathische Isabel Krämer inzwischen einem Millionen-Publikum bekannt ist, war zur Terminvereinbarung noch nicht vorhersehbar. Aber: Auch im Kornhus kamen wieder neue Fans dazu.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt