weather-image

Dorffest: Und plötzlich feiern alle mit

EIMBECKHAUSEN. Drei Tage stand das Gelände des Stuhlmuseums im Mittelpunkt der Dorfgemeinschaft Eimbeckhausen, denn es wurde gemeinsam gefeiert. Und das im größeren Ausmaß, als die Veranstalter eigentlich erwartet hatten. Die jüngste Auflage des Dorffestes stellte alle bisherigen in den Schatten.

Ein gut gelaunter Ortsrat beim Festumzug – und auch Peter Dahlschen freut sich über die Auszeichnung für den VfB. Gut besucht ist auch der Zeltgottesdienst.

Autor

Gert Mensing Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt