weather-image
10°

Doppelter Geburtstag für „Tone Fish“ im Hofcafé Flegessen

FLEGESSEN. Dass bei einem Konzert die Band für das Publikum das ein oder andere Lied singt, ist normal. Dass das Publikum der Sängerin ein Ständchen bringt, hingegen eher ungewöhnlich. Doch in Flegessen stimmten die Besucher des „Tone Fish“-Konzerts in das Geburtstagsständchen für Musikerin Michaela Jeretzky ein.

Mit Gitarre, Schlagzeug und Flöten sorgen die Musiker für gute Stimmung. Fotos: Lindermann
lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite

Und das war nicht der einzige „Jahrestag“, den die Band an diesem Abend feierte.

„Heute vor sechs Jahren hatten wir unseren ersten Auftritt in Hameln“, erzählt Sänger und Gitarrist Stefan Gliwitzki. „Damals wussten wir noch gar nicht, was mal daraus wird.“ Was daraus geworden ist, zeigt sich auf dem CD-Tisch, den die Band im Hofcafé aufgebaut hat: Fünf Alben sind inzwischen entstanden; das neueste, „Open Your Eyes“, stellen Stefan Gliwitzki (Gitarre, Bouzouki), Michaela Jeretzky (Gesang, Flöten), Jonas Peters (Bass) und Jochen Siepmann (Drums) an diesem Abend vor.

„Es ist das Beste, was wir je gemacht haben“, sagt Gliwitzki stolz. Zwölf Songs, darunter sowohl eigene als auch Coverversionen, umfasst die neue CD – und die könnten unterschiedlicher nicht sein. Mal rockig und schnell, mal ruhig und balladesk, und der typische Folk der Hamelner Band – all das vereinen die Musiker gekonnt. „Man kann das neue Album nicht einem Genre zuordnen – es ist von allem etwas dabei, was Spaß macht“, so Gliwitzki.

In der Pause hinterlassen die Besucher Geburtstagsglückwünsche für Michaela Jeretzky. Sohn Lukas überreicht ihr die Leinwand.

Das können auch die zahlreichen Zuhörer im ausverkauften Hofcafé in Flegessen bestätigen. Bereits bekannte Titel der Band wechseln sich mit neuen Stücken wie „Over in Dover“, „Can You Hear Me?“ oder „The Girl With the Feather“ ab. Mal ist die Botschaft dahinter ernsthaft, mal lustig, mal kritisch, mal ironisch, doch alle im typischen Klang der Hamelner Band, bei dem sich Gliwitzki und Jeretzky im Gesang ergänzen oder Jeretzky die Lieder mit Flötenklängen unterstützt. Und zwischen den Liedern kann Stefan Gliwitzki eine witzige Anekdote über die Songs erzählen – etwa, indem er eines der Lieder mit einer Internetpartnerbörse im Mittelalter vergleicht.

Beim Publikum kommt das sichtbar an; oft wird der Refrain mitgesungen oder bei Coverversionen – wie etwa „Back to Black“ von Amy Winehouse oder „Nothing Else Matters“ von Metallica im typischen „Tone Fish“-Stil – auch gleich das ganze Lied.

Lautstark stimmen die Besucher auch in das „Happy Birthday“ für Michaela Jeretzky ein. In der Pause hatte die Band eine Leinwand bereitgestellt, auf der die Fans ihren Namen hinterlassen konnten – am Konzertende bekam Jeretzky das Geschenk dann überreicht.

Mit dem neuen Album kann die Band auch ihre alteingesessenen Fans überzeugen. „Wir sind seit dem ersten Konzert mit dabei“, sagt etwa Sylvie Harting aus Hameln. „Und die Lieder von der neuen CD sind total schön.“ Freundin Corinna Sadler ergänzt: „Auch ab von der Musik sind sie sehr sympathisch.“ Sie sind sich einig: „Eben eine Band zum Anfassen.“ Und auch im Ausland haben „Tone Fish“ durchaus Fans: „Ich habe sie das erste Mal beim Pflasterfest gesehen“, sagt Claudi Klinder, die in Zürich wohnt und gerade wieder in Hameln zu Gast ist. „Da habe ich mich in Michaelas Stimme verliebt.“ Der Besuch im Hofcafé war für sie deshalb ein klares Muss.

Und es wird auch bestimmt nicht das letzte „Tone Fish“-Konzert in Flegessen gewesen sein, denn: „Wir kommen immer gerne ins Hofcafé“, sagt Geburtstagskind Jeretzky. „Es ist eine sehr schöne Location.“



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt