×

Der Steinhof wird zur Partymeile: Die Vorbereitungen fürs Stadtfest

BAD MÜNDER. Wer am Freitag auf dem Steinhof oder in der Innenstadt unterwegs war – zu Fuß, für den Fahrzeugverkehr sind die Straßen bis Montagmorgen gesperrt –, der hatte einiges zu sehen. Die Vorbereitungen für das große Stadtfest am Wochenende liefen auf Hochtouren.

Autor:

Johanna Lindermann und Jens Rathmann
Anzeige

Auf dem Steinhof türmt sich bereits Sand für die Beachbar, daneben bauen Techniker mit Unterstützung der Feuerwehr die große Bühne auf. „Hier entsteht die Partymeile“, sagt Organisator und Neu-Münderaner Björn Eggers von Eggers Eventservice. „In der Innenstadt ist vor allem der Kinder- und Familienbereich.“ So wird in der Marktstraße gerade unter anderem ein Karussell aufgebaut.

„Alles top“, zeigt sich Eggers knapp 24 Stunden vor der Eröffnung mit den Vorbereitungen zufrieden. Alles laufe planmäßig; auch am Ablaufplan habe sich nichts geändert. Einzige Ausnahme: die Kutschfahrten durch die Innenstadt, die eigentlich beide Tage angeboten werden sollen. „In Absprache mit dem Besitzer finden sie nicht statt, wenn es zu warm ist – zum Wohl der Pferde“, so Eggers.

Volles Party-Programm auf der Bühne

Volles Party-Programm auf der Bühne: Am Sonnabend Schlager, Pop, Soul und Rock mit Crossfader, später Tanzbares vom DJ-Pult mit Pascal H. Und am Sonntag: Bigband-Sound aus Bisperode – und im Anschluss ab 17 Uhr: Sunny D‘Alessandro. Der machte unter anderem im vergangenen Jahr beim European Elvis Festival in Bad Nauheim auf sich aufmerksam, als er mit seiner Band den Elvis Song Contest für sich entschied. Publikum und Jury dort gelten als besonders kritisch, schließlich hat die Stadt eine Elvis-Vergangenheit: Der King war dort einst stationiert.

Diese Stimme muss man gehört haben: Sunny D‘Alessandro überzeugte bereits in einer RTL-Show, am Sonntag tritt er am Steinhof auf .Foto: Privat

Sein Gesang und seine Performance sind es auch, die Sunny D‘Alessandro eine besondere Auszeichnung verschafften: 2020 war er verantwortlich für den „magischsten Fernsehmoment der Woche“, den der Fernsehsender RTL verleiht. In der Show „I Can See Your Voice“ faszinierte er „The Boss Hoss“, „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse sowie die Comedians Oliver Pocher, Ilka Bessin und Thomas Hermanns mit seiner Interpretation eines Elvis-Klassikers.

Sunny D‘Alessandro ist professioneller Musicaldarsteller, Schauspieler, Tänzer und auch Dozent für Gesang und Tanz.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt