×

Delta-Mutante in Bad Pyrmont stark

Während sich im restlichen Landkreis Hameln-Pyrmont die Corona-Inzidenz auf relativ geringem Niveau bewegt, meldet das Gesundheitsamt für Bad Pyrmont vergleichsweise hohe Zahlen. Neun Personen sind dort derzeit akut Infiziert, der größte Teil mit der als besonders ansteckend geltenden Delta-Mutation des Coronavirus.

 

Die Zahlen im Überblick

Bad Münder:

Aktuell Infizierte: 1 (+0)

Gesamtfälle: 544  (+0)

Todesfälle: 13  (+0)

In Quarantäne: 4 (+1)

Landkreis Hameln-Pyrmont:

Aktuell Infizierte: 12 (-2)

7-Tage-Inzidenz (RKI): 4,7  (Vortag: 4,7)

Gesamtfälle: 4247 (+2)

Todesfälle: 99 (+0)

In Quarantäne: 89 (-4)

Impfungen (Impfzentrum, nicht täglich aktualisiert): 48.381 (+0)

 

Die aktuell Infizierten verteilen sich wie folgt:

 Aerzen: 0 (+0)

Bad Münder: 1 (+0)

Bad Pyrmont: 9 (+2)

Coppenbrügge: 0 (+0)

Emmerthal: 0 (+0)

Hameln: 3 (-1)

Hessisch Oldendorf: 0 (+0)

Salzhemmendorf:  0 (+0)

Aktuelles und Hintergründe rund um die Corona-Krise unter www.ndz.de/corona.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt