×

Corona: Vier neue Fälle in einem Tag im Landkreis

BAD MÜNDER/LANDKREIS. Im Landkreis Hameln-Pyrmont ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen innerhalb eines Tages um vier Fälle angestiegen: 161 Infektionen waren insgesamt bis Dienstag bestätigt; am Montag waren es noch 157 gewesen.

Die vier zusätzlichen Fälle sind allesamt in Hameln aufgetreten – hier gibt es aktuell somit sechs erkrankte Personen. In den übrigen Städten und Gemeinden – so auch Bad Münder – sind weiterhin aktuell keine Erkrankungen bekannt.

Insgesamt waren in Bad Münder seit Beginn der Pandemie nachweislich 51 Menschen mit dem Virus infiziert – damit traten in Bad Münder bislang die meisten Fälle im Landkreis auf. Nun kommen mit insgesamt 52 bekannten Fällen die meisten Erkrankten im Landkreis aus Hameln.

In angeordneter häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit sechs Personen in Hameln und eine Person in Bad Pyrmont.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt